A U S L E I T E N / E N T G I F T E N


Warum Entgiften?

Täglich kommen wir mit verschiedenen Stoffen in Berührung:
Verpackungsgifte, Medikamente, Über- oder Fehlernährung, Schimmelpilze, Alkohol, Nikotin, Schwermetalle, Chemikalien, etc.

Kommt es durch Ansammlungen dieser Gifte im Körper zu Störungen im Stoffwechsel oder sind die Ausscheidungs- und Entgiftungsorgane überlastet, gerät der Organismus aus dem Gleichgewicht und die Selbstheilungskräfte werden geschwächt. Daraus  können sich folgende Krankheitsbilder ergeben:

Allergien
Herz- und Gefäßkrankheiten
Übergewicht
Diabetes
Bluthochdruck
Gicht
Rheuma
Fibromyalgie
Multiple Sklerose
Alzheimer
etc.

Welche sich in folgenden Symptomen äußern:

erhöhte Infektanfälligkeit
langanhaltende und immer wiederkehrende Infekte
Müdigkeit, Erschöpfung, Lustlosigkeit, Gereiztheit, Konzentrationsstörungen
verstärkte Schweißbildung, stark riechender Schweiß
Verdauungsbeschwerden, übelriechender Stuhl
schlecht heilende Haut, Ekzeme, Akne
vermehrter Haarausfall
Kopfschmerz, Schwindel
 Mundgeruch, Karies, Parodontose